Faserzement - Farben und Bildschirmfarben

Bildschirme - mögen sie noch so modern sein - können nie die Originalfarben zeigen. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihren Entscheidungen. Fordern Sie Originalmuster bei uns an!
Hier Anfordern

Verlegerichtlinien

Schrauben: Bei Verwendung von Fassadenschrauben wird mit mindestens 7 mm vorgebohrt. Die Schrauben müssen mittig im Bohrloch gesetzt werden. Spätere Zwängungen sind zu vermeiden. Die Schrauben dürfen, außer an dem Festpunkt in der Tafelmitte, nur so fest angezogen werden, daß sich die Tafel zwängungsfrei ausdehnen oder zusammenziehen kann (anziehen und eine halbe Umdrehung zurück).

Nieten:  Bei Verwendung von Nieten der Größe 4 x 20 mm K14, wird mit 9 mm vorgebohrt.

Für das zentrische Herstellen der Bohrungen Fassadentafel-Unterkonstruktion sind Bohrhilfen zu verwenden. Das Nieten erfolgt, außer bei Setzung eines Festpunktes in der Tafelmitte (Bohrung: 4,1 mm oder 9 mm mit Hülse), mit Nietsetzlehre. Es ist zwingend vorgeschrieben, unsere Nieten und passende  Nietsetzlehren zu verwenden.
Die Mindestrandabstände sind entsprechend der  Montageanweisungen einzuhalten. Das Befestigen einer Tafel über den Unterkonstruktionsstoß hinaus ist grundsätzlich zu unterlassen. Bei der Befestigung der Tafeln ist das Schwind-/ Dehnverhalten des Faserzements zu berücksichtigen. Die Freiheitsgrade der Tafel dürfen nicht beeinträchtigt werden.  Fugenabstand muß mindestens so groß wie Plattendicke ausgeführt sein. Festpunkte werden stets in Tafelmitte gesetzt. Ausgehend von den kleinsten zu den größten Abständen aufsteigend werden dann die Lospunkte gesetzt. (Siehe Skizze)

Faserzement Nieten

Die Tafel muß stets am Befestigungspunkt planeben aufliegen. Biegungen dürfen nicht auftreten!

Dieses muß auch bei Verwendung von Ventilationsprofilen (”Lochblechen”) beachtet werden. Ventilationsprofile dürfen die UK-Profile nicht formschlüssig verbinden!!!
Als Unterlage zwischen der Fassadentafel und Unterkonstruktion werden die EPT-Thermostop-Streifen verwendet. UK nur auf Beton oder Ziegelwand montieren, UK muß statisch nachgewiesen sein.

 

 

 

Falls Fragen auftreten rufen Sie bitte an, wir helfen gerne weiter!

Faserzement-Beratung + Verkauf Bruno Masuch

Alter Schulweg 3, 25373 Ellerhoop
Telefon +49 4120 - 909 757 Telefax +49 4120 - 909 758

Kontakt

Metalloxid in seiner schönsten Form

Metalltafeln stellen einen veritablen Bestandteil eines Bauwerks dar.
Oxidiert Metall, bildet sich eine solitäre Patina ein, die jedes Bauwerk einzigartig macht.
Massive Metalltafeln sind enorm schwer. Für die Befestigung, den tragenden Untergrund bis hinunter zum Fundament, muß dem besonders Rechnung getragen werden. Bei der Montage sind schwere Maschinen sowie spezielle Verlegetechniken gefragt. Das bedeutet mehr Aufwand und entsprechende Kosten.
Eine diesbezügliche Alternative stellen die Cemval Fassade Oxydarium Tafeln dar. Mit ca. 14,4 kg/m2 Flächengewicht sind sie gegenüber massiven Metallplatten regelrechte Leichtgewichte. Die Verarbeitung kann problemlos von normalen Fassadenverlegefirmen auf Standard-Unterkonstruktion durchgeführt werden.
Cemval Fassade Oxydarium sind faserverstärkte, verdichtete und dampfgehärtete Kompositelemente. Der Herstellungsprozeß basiert auf Entwicklungen, die seinerzeit Adolf Oesterheld vor über hundert Jahren mit Zement, Mineralien und anfangs mit Schilffasern durchgeführt und über Jahrzehnte perfektioniert hat. Heutzutage kommen höchstwertige Komponenten zum Einsatz, die Produktion ist aufwändig, dafür jedoch wiederholgenau und verläßlich.

Der Einsatz der Cemval Fassade Oxydarium ist überall dort, wo ein langlebiges, witterungsstabiles und unbrennbares Bauprodukt gefordert wird.
Oxydarium Tafeln lassen sich unkompliziert und mit normalem Baustellengerät präzise bearbeiten. Das Material wird auf Holz- oder Metallunterkonstruktion verlegt.

Oxydarium FarbenHier finden Sie einen ausführlichen Prospekte zu den neuen Oxydarium-Farben zum Download!

Cemval Fassade Oxydarium - hier können Sie nachsehen, wie die Oberflächen aussehen (Farben sind hier nur Bildschirmfarben, Abweichungen möglich! fordern Sie Muster an!)

 

 

Unter dem Begriff "Ökologie" versteht man die Lehre vom Haushalt der Natur. Baustoffe, deren Anwendung und Langzeitverhalten ökologisch neutral sind und die auf Grund ihrer Beschaffenheit sehr langlebig sind, sind ökologisch wertvolle Baustoffe. Die Lebensdauer solcher Baustoffe ist ein ausschlaggebender Beitrag zum Umweltschutz und damit ein wertvolles Bindeglied zwischen Ökologie und Ökonomie.

Cemval Fassade - Fassadentafeln sind von sehr langer Lebensdauer. Durch ihre natürliche, mineralische Durchfärbung ist ihr Einsatz ökologisch und darum gesundheitlich unbedenklich. Obwohl diese Fassadentafeln viele Jahrzehnte der Bewitterung ausgesetzt sind, kann es zu keinen Auswaschungen von Korrosionsschutzmitteln, Farbablösungen, Imprägnierungen, Fungiziden usw. kommen. Die Anwendungen und das Langzeitverhalten von Cemval Fassade - Fassadentafeln sind umweltneutral - umweltschädigende Schutzanstriche oder Reinigungsmethoden sind nicht erforderlich.

Konsequent wird der ökologische Grundgedanke auch  in der Fertigung verfolgt. In  der Herstellung wird mit einem geschlossenen Wasserkreislauf gearbeitet. Das Betriebswasser wird wieder aufbereitet. In der Produktion anfallende Abfallreste werden als hochwertiger Grundstoff dem Herstellungsprozess wieder zugeführt.
Es werden keine umweltschädigenden Lösungsmittel verwendet.

Cemval Fassade - Fassadentafeln schmelzen und tropfen nicht ab; im Brandfall entstehen keine schädigenden Stoffe. Die Fassadentafeln müssen nach einem Brandfall nicht als Sondermüll entsorgt werden. Durch die hohe Festigkeit kommt man mit kostengünstigeren Tragwerken aus. Bei der Sanierung am Altbau kann meist auf dem vorhandenen Untergrund gearbeitet werden.

FASERZEMENT ist seit Jahrzehnten unser Thema. Wir beraten kostenlos über Produkte, Anwendungsmöglichkeiten, Anwendungstechnik und Materialbeschaffung. Im Vordergrund stehen glatte, hochgepresste, dampfgehärtete (autoklavierte) Tafeln aus FASERZEMENT.

Sie haben eine konkrete Anfrage? Sie haben ein Problem mit einem Faserzement-Produkt? Sie sind auf der Suche nach einer Lösung? Dann finden Sie auf diesen Seiten ausführliche Informationen und natürlich einen Kontaktweg, um Ihr Anliegen zur Lösung zu bringen.

 

Faserzement Beratung Bruno Masuch

Berater für Marketing und Vertrieb von Faserzement
Alter Schulweg 3, 25373 Ellerhoop
Telefon +49 4120 - 909 757 Telefax +49 4120 - 909 758

Kontakt

Wir haben für Sie einen umfangreichen, farbigen Prospekt über die Fassadentafeln zum Download bereitgestellt.

 Er enthält u.a.

 

  • Cemval Fassadentafeln:Aus Natur wird Design
  • Cemval: durchgefärbt, autoklaviert - mit natürlicher, geschliffener Oberfläche
  • Cemval Paneele - witterungsbeständige Außenbekleidung
  • Cemval - die Farbpalette
  • Cemval - das Produktprogramm.


Hier können Sie den Prospekt downloaden.