Cemval Fassade aus Faserzement Platten: auf einen Blick

 

FASERZEMENT

  • Faserzement-Tafeln gemäß DIN EN 12467:2004
  • eine besondere Produktionstechnologie
  • "mineralisch" durchgefärbte Zementmatrix
  • werksseitiger Graffitischutz
  • naturbelassen mit changierender Optik
  • mit natürlichem inhomogenem Aussehen
  • keinerlei Oberflächenfarbbeschichtung
  • Farben von natürlichem Aussehen
  • dampfgehärtet (autoklaviert)
  • 12 kombinierbare Standardfarben
  • keine Farbabblätterungen möglich
  • ansprechend kombinierbar mit Putz, Beton, Verblend, Glas, Metall, Holz
  • ziemliche Ballwurfsicherheit konstruktiv möglich
  • sichtbare (8mm) und unsichtbare (12 mm)  Befestigung
  • unempfindlich gegen Kratzer
  • dauerhafte Stabilität

 

 

 

Für eine individuelle Architektur:

 

Die originalen Cemval Fassadentafeln made in EU
entsprechend CE-Zertifizierung DIN EN 12467